Mid Week Bond Update

US-Staatsanleihen: Projektionskurven

Global Thought Leadership
10. April 2019
Zinsumkehrkurven der US-Staatsanleihen sind nicht alle gleich; Die Anleihen von Saudi Aramco stellten einen neuen Rekord auf; Die Abschwächung Italiens zeigte die anhaltende Herausforderung des Haushaltsdefizits

Jenseits von Inversionen: Die Signale hinter den Bewegungen

Die Inversion der Zinskurve für US-Staatsanleihen ist an den Finanzmärkten einer der zuverlässigsten Vorboten für eine wirtschaftliche Rezession - mit einer Verzögerung von etwa sechs bis 18 Monaten. Das am sorgfältigsten beobachtete Maß für die Inversion, der Renditeabstand zwischen drei- und zehnjährigen US-Staatsanleihen, betrat am 22. März diesen Jahres erstmals den negativen Bereich, fiel am 27. März auf ein Tief von -11,32 Basispunkten und kehrte am 29. März wieder in den positiven Bereich über der Nulllinie zurück. Für Marktteilnehmer, die sich bereits vorher Sorgen um das aktuelle Wirtschaftswachstum machten, war dies der Moment ganz genau hinzuschauen.

Die Zinsdifferenz zwischen den Dreimonats- und den zehnjährigen Anleihen lag zuletzt zwischen Juli 2006 und Mai 2007 im negativen Bereich; Ökonomen datieren den Beginn der Rezession 2007-2009 auf Dezember 2007. Sie dauerte bis zum 30. Juni 2009 an.

Obgleich die  Zinsdifferenz zwischen den Dreimonats- und den Zehnjahresanleihen sank, stieg die Differenz zwischen den fünf- und den dreißigjährigen Anleihen währenddessen an - ein Signal des Marktes, welches wohl eher positiv für die zukünftigen Inflationserwartungen als negativ für die aktuelle Liquidität im Bankensektor zu werten ist.

Natürlich ist es sehr wohl möglich, dass allgemeine Veränderungen in der Finanzlandschaft die Auswirkungen des negativen Spreads auf den Bankensektor abschwächen könnten. Das ist dann auch der Hauptgrund dafür, dass diese Zinsdifferenz am Markt so genau verfolgt wird. Warum dies so ist, können Sie in Western Asset’s Thoughtful Analysis on how to View the Significance of Inversions nachlesen.

Chart mit freundlicher Genehmigung von Western Asset. Quelle: Bloomberg, Stand: 9.4.2019. Die vergangene Wertentwicklung stellt keine Garantie für zukünftige Ergebnisse dar. Diese Informationen dienen nur der Veranschaulichung und spiegeln nicht die Wertentwicklung einer tatsächlichen Investition wider

Im Aufschwung: Aramcos erste Anleiheemission

Die Zeichnungsaufträge für die nominal mit 12 Milliarden US-Dollar neu begebene Anleihe von Saudi Aramco, dem Ölkonzern des Königreichs Saudi-Arabien (KSA) und zudem das weltgrößte Unternehmen, erreichten einen Rekordwert von 100 Milliarden US-Dollar. Dies ist ein neuer Rekord bei Anleihen aus den Schwellenländern und stellt den bisherigen Rekordhalter Argentinien mit seinen 60 Milliarden US-Dollar für die Anleiheemission im Jahr 2016 in den Schatten. Die Zeichnungsaufträge summieren sich damit auf mehr als das Achtfache des angebotenen Volumens. Es wird erwartet, dass der Preis, den die Anleihen erzielen werden, ihre Rendite unter diejenige der Staatsanleihen von Saudi-Arabien drücken wird - ein höchst ungewöhnliches Marktereignis. Diese starke Absorption von 12 Milliarden US-Dollar an Anleihevolumen ist ein Beweis für die Größe und Tiefe des auf US-Dollar lautenden Marktes für Anleihen aus den Schwellenländern.

Diese Anleiheemission, welche zur erstmaligen Offenlegung der Finanzkennzahlen des Unternehmens führte, wird von vielen als Auftakt zu einer mit Spannung erwarteten Aktienemission angesehen. Basierend auf diesen Zahlen scheint das Unternehmen größer zu sein als der kombinierte Wert von Apple Inc., Alphabet Inc. (Googles Muttergesellschaft) und Amazon.com – und dazu auch noch profitabler.

Im Abseits: Italiens BIP-Schätzung

Die laufenden Gespräche Italiens mit der Europäischen Kommission über seine Prognosen für die zu erwartende Haushaltslücke des Landes haben einen weiteren Rückschlag erlitten. Neuartige Überbrückungsmaßnahmen sind die Folge.

Den Angaben zweier hochrangiger Beamten zufolge wird nun für das Gesamtjahr 2019 ein Wachstum von 0,1% prognostiziert, gegenüber einer früheren Prognose von 1,0%. Bestätigt sich dies, so würde sich diese Abwärtskorrektur durch die gesamte Finanzlage des Landes ziehen und das Haushaltsdefizit auf 2,3 bis 2,4 % des BIP steigen lassen. Dies liegt deutlich über dem Niveau von 2,04 %, welches im vergangenen Jahr in den Verhandlungen mit der Europäischen Kommission vereinbart wurde. 

Nach anderen Quellen wird die kurzfristige Abhilfe darin bestehen, einen Notfall-Fonds in Höhe von 2 Mrd. Euro (2,2 Mrd. US-Dollar) zu nutzen, um sicherzustellen, dass das Defizitziel erreicht wird. Der Finanzmarktkommissar Valdis Dombrovskis wies darauf hin, dass dieses Mittel zwar neuartig, aber in dem von Italien ausgehandelten Abkommen mit der EU eine für genau diese Art von Fällen vorgesehene Möglichkeit sei.

Quelle für alle Daten: Bloomberg, Stand: 9. April 2019, sofern nicht anders angegeben.

Definitionen:

Die Renditekurve zeigt die Beziehung zwischen Rendite und Fälligkeitstermin einer ähnlichen Anleihenklasse.

Die umgekehrte Renditekurve bezieht sich auf eine Marktbedingung, wenn die Renditen für Anleihen mit längerer Laufzeit niedrigere Renditen aufweisen als Emissionen mit kürzeren Laufzeiten.

Ein Spread ist die Renditedifferenz zwischen zwei verschiedenen Arten von festverzinslichen Wertpapieren mit ansonsten ähnlichen Merkmalen.

Schwellenmärkte (Emerging Markets, EM) sind Nationen mit sozialer oder geschäftlicher Aktivität, die sich im Prozess des schnellen Wachstums und der Industrialisierung befinden. Diese Nationen werden manchmal auch als Entwicklungsländer oder weniger entwickelte Länder bezeichnet.
Weitere Brancheneinblicke.
Marktaussichten.
Aktuelle Perspektiven.

  • Anlagen sind grundsätzlich mit Risiken verbunden, einschließlich dem eventuellen Kapitalverlust.

    Der Wert von Anlagen sowie die mit diesen erzielten Erträge können sowohl sinken als auch steigen, und die Anleger erhalten ihr ursprünglich investiertes Kapital möglicherweise nicht in voller Höhe zurück. Der Wert von Anlagen und die mit diesen erzielten Erträge können durch Zins- und Wechselkursschwankungen, allgemeine Marktbedingungen, politische, soziale und gesellschaftliche Entwicklungen und verschiedene andere Faktoren beeinflusst werden. Anlagen sind mit Risiken verbunden, einschließlich u. a. möglicher Zahlungsverzögerungen und dem Verlust von Einkommen oder Kapital. Weder Legg Mason noch irgendein verbundenes Unternehmen garantiert einen bestimmten Renditesatz oder den Rückerhalt des investierten Kapitals.

    Aktien und aktienähnliche Wertpapiere unterliegen Kursschwankungen und sind möglicherweise mit einem Kapitalverlustrisiko verbunden. Festverzinsliche Wertpapiere sind mit Zins-, Kredit-, Inflations-.und Wiederanlagerisiken und möglicherweise mit einem Kapitalverlustrisiko verbunden. Bei steigenden Zinsen sinkt der Wert festverzinslicher Wertpapiere.

    Internationale Anlagen unterliegen besonderen Risiken, einschließlich Währungsschwankungen sowie sozialer, wirtschaftlicher und politischer Unsicherheit, durch die sich die Volatilität erhöhen kann. Diese Risiken sind auf Schwellenmärkten noch größer.

    Rohstoffe und Devisen sind mit erhöhten Risiken verbunden, u. a. Marktrisiko, politisches und regulatorisches Risiko und unsicheren Naturbedingungen, und sie sind nicht uneingeschränkt für alle Anleger geeignet.

    Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Hinweis auf zukünftige Ergebnisse.

    Wir weisen darauf hin, dass ein Anleger nicht direkt in einen Index investieren kann.

    Die Renditen nicht gemanagter Indizes berücksichtigen weder Kosten, noch Aufwendungen oder Verkaufsgebühren.

    Wichtige Informationen

    Die in diesem Dokument zum Ausdruck gebrachten Meinungen und Ansichten dürfen nicht als Vorhersage oder Prognose tatsächlicher zukünftiger Ereignisse oder von Wertentwicklungen, als Garantie für zukünftige Ergebnisse, als Empfehlungen oder Ratschläge betrachtet werden. Erklärungen in diesem Dokument sind nicht als Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf irgendwelcher Wertpapiere gedacht. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Unsicherheitsfaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnisse wesentlich von den zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Diese Informationen stammen aus Quellen, die wir für zuverlässig halten. Die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen kann allerdings nicht garantiert werden. Informationen von Legg Mason und verbundenen Unternehmen bzw. von diesen zum Ausdruck gebrachte Meinungen sind jeweils zum angegebenen Datum aktuell, können sich ohne Vorankündigung ändern und berücksichtigen nicht die besonderen Anlageziele, die finanzielle Situation oder die Bedürfnisse einzelner Anleger.

    Die Informationen in diesem Dokument sind vertraulich und urheberrechtlich geschützt und dürfen nur vom vorgesehenen Nutzer verwendet werden. Weder Legg Mason noch die verbundenen Unternehmen oder irgendein Verantwortlicher oder Mitarbeiter von Legg Mason haften auf irgendeine Weise für Verluste, die aufgrund der Verwendung dieses Dokuments oder von dessen Inhalt entstehen. Dieses Dokument darf ohne das vorherige schriftliche Einverständnis von Legg Mason weder reproduziert noch verteilt oder veröffentlicht werden. Die Verteilung dieses Dokuments kann in bestimmten Rechtsräumen eingeschränkt sein. Alle Personen, die in den Besitz dieses Dokuments gelangen, müssen sich im Hinblick auf die genauen Einschränkungen beraten lassen und diese ggf. beachten.

    Dieses Dokument wurde möglicherweise durch einen Berater oder ein Unternehmen erstellt, das mit einem der unten aufgeführten Unternehmen durch gemeinsame Kontrolle und Besitz durch Legg Mason, Inc. verbunden ist. Wenn nicht anders angegeben, bedeutet „$“ (Dollarzeichen) US-Dollar.

    Dieses Dokument ist nur zur Verteilung in den aufgeführten Ländern und an die aufgeführten Empfänger bestimmt.

    Alle Anleger in Großbritannien, professionelle Kunden und zulässige Gegenparteien in EU- und EWR-Ländern ohne Großbritannien sowie qualifizierte Anleger in der Schweiz:

    In Europa (außer Großbritannien und der Schweiz) wird dieses Dokument von Legg Mason Investments (Ireland) Limited herausgegeben, eingetragener Sitz in Floor 6, Building Three, Number One, 126 Pembroke Road, Ballsbridge, Dublin 4, DO4 EP27, herausgegeben. Eingetragen in Irland unter der Firmennummer 271887.  Zugelassen und beaufsichtigt durch die Zentralbank von Irland.

    In Großbritannien, herausgegeben und genehmigt von Legg Mason Investments (Europe) Limited, Sitz in 201 Bishopsgate, London, EC2M 3AB. Eingetragen in England und Wales, Unternehmen Nr. 1732037. Zulassung und Regulierung durch die britische Financial Conduct Authority.

    Für Schweizer Anleger: Herausgegeben und genehmigt von Legg Mason Investments (Switzerland) GmbH. Zugelassen und reguliert durch die Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA. Der Prospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen, das Reglement bzw. die Satzung des Fonds sowie die letzten Jahres- und Halbjahresberichte sind kostenlos von der Vertreterin in der Schweiz, der FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES AG, Klausstrasse 33, CH-8008 Zürich, erhältlich. Die Zahlstelle in der Schweiz ist die NPB Neue Privat Bank AG, Limmatquai 1, CH-8022 Zürich.

    Alle Anleger in Hongkong und Singapur:

    Dieses Dokument wird von Legg Mason Asset Management Hong Kong Limited in Hongkong und Legg Mason Asset Management Singapore Pte. Limited (Registernr. (UEN) 200007942R) in Singapur zur Verfügung gestellt.

    Dieses Dokument wurde nicht von einer Aufsichtsbehörde in Hongkong oder Singapur geprüft.

    Alle Anleger in der Volksrepublik China („VRC“):

    Dieses Dokument wird den vorgesehenen Empfängern in der VRC von Legg Mason Asset Management Hong Kong Limited zur Verfügung gestellt. Der Inhalt dieses Dokuments ist ausschließlich für die Presse bzw. Anleger in der VRC bestimmt, die in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der China Banking Regulatory Commission in das von der chinesischen Geschäftsbank angebotene QDII-Produkt investieren. Anleger müssen vor einer Zeichnung das Angebotsdokument lesen. Bitte lassen Sie sich ggf. von den Geschäftsbanken der VRC und/oder anderen professionellen Beratern beraten. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Legg Mason und die verbundenen Unternehmen nur die Manager der Offshore-Fonds sind, in denen die QDII-Produkte anlegen. Legg Mason und die verbundenen Unternehmen verfügen nicht über die Genehmigung irgendeiner Aufsichtsbehörde zur Ausübung von Geschäfts- oder Anlageaktivitäten in China.

    Dieses Dokument wurde nicht von einer Aufsichtsbehörde in der VRC geprüft.

    Vertreiber und existierende Anleger in Korea und Vertreiber in Taiwan:

    Dieses Dokument wird zulässigen Empfängern in Korea von Legg Mason Asset Management Hong Kong Limited und Legg Mason Investments (Taiwan) Limited (Registernr.:  (98) Jin Guan Tou Gu Xin Zi Di 001; Anschrift: Suite E, 55F, Taipei 101 Tower, 7, Xin Yi Road, Section 5, Taipei 110, Taiwan, R.O.C.; Tel: (886) 2-8722 1666) in Taiwan zur Verfügung gestellt. Legg Mason Investments (Taiwan) Limited betreibt und managt ihre Geschäftsaktivität selbständig und unabhängig.

    Dieses Dokument wurde nicht von einer Aufsichtsbehörde in Korea oder Taiwan geprüft.

    Alle Anleger in Nord- und Südamerika:

    Dieses Dokument wird von Legg Mason Investor Services LLC, einem in den USA registrierten Broker-Dealer, zur Verfügung gestellt, zu dem auch Legg Mason Americas International gehört. Legg Mason Investor Services, LLC ist FINRA/SIPC-Mitglied und alle hier erwähnten Unternehmen sind verbundene Unternehmen von Legg Mason, Inc.

    Alle Anleger in Australien:

    Dieses Dokument wird von Legg Mason Asset Management Australia Limited (ABN 76 004 835 639, AFSL 204827) („Legg Mason“) herausgegeben. Der Inhalt ist urheberrechtlich geschützt und vertraulich und ist nur zur Nutzung durch Legg Mason und die Kunden oder potenziellen Kunden bestimmt, denen er mitgeteilt wurde. Er darf weder reproduziert noch an andere Personen übermittelt werden, mit Ausnahme der professionellen Berater der Kunden.

    © 2018 Legg Mason Investor Services, LLC, Mitglied FINRA, SIPC. Legg Mason Investor Services, LLC ist eine Tochtergesellschaft von Legg Mason, Inc.