Aufgrund der Fokussierung sämtlicher Ressourcen auf das Anleihenmanagement erzielt Western Asset einen einzigartigen Mehrwert für diese Anlageklasse durch aktives Management von Anleihenportfolios und einen wertorientierten Investmentansatz, der von einem Team von Rentenmarktexperten für alle Segmente des Marktes unterstützt wird. Hierzu gehört ein großes Kreditresearchteam, das Erfahrung mit Emittenten besitzt, die „Investment Grade“- und „Non Investment Grade“-Anleihen begeben. Die Expertise von Western Asset umfasst mehrere Segmente der internationalen Rentenmärkte.
Anlagephilosophie

Die Anlagephilosophie von Western Asset setzt auf einen teambasierten Ansatz, denn Anleihenportfolios werden durch die Zusammenstellung von Expertengruppen verwaltet, die auf die einzelnen Marktsegmente spezialisiert sind.

Western Asset ist überzeugt, dass die Rentenmärkte erhebliche Ineffizienzen aufweisen. Durch die Nutzung dieser Ineffizienzen in den investierten Segmenten will Western Asset mit einer Kombination von traditioneller Wertpapieranalyse und innovativen Technologien einen Wertzuwachs erzielen. Western verwendet unterschiedliche Strategien, darunter die aktive Auswahl der Sektoren und Emissionen, um eine Wertsteigerung zu erreichen, wobei dafür Sorge getragen wird, dass die negative Wertentwicklung einer einzelnen Strategie die Gesamtrenditen nicht belastet. Diese Strategien werden durch opportunistisches Trades zur Nutzung der Ineffizienzen des Marktes in einem Konjunkturzyklus zusätzlich optimiert.

Die strategischen Ziele von Western Asset sind die Generierung von Mehrwert für Kundenportfolios und die Umsetzung einer rigorosen Risikodisziplin. Zur Erreichung dieses Ziels setzt Western Asset auf vier Kernstrategien:

  • Sektorallokation (Rotation zwischen verschiedenen Segmenten des Rentenmarktes)
  • Auswahl der Emissionen (Identifikation von unter- oder inkorrekt bewerteten Anleihen)
  • Durationsexposure (Anpassung der Exposure, um Zinsänderungen Rechnung zu tragen)
  • Nutzung sich verändernder Korrelationen zwischen kurz-, mittel- und langfristigen Anleihen
  • Bei globalen Portfolios stellt die Länder- und Währungsallokation eine fünfte Komponente dar.
Western Asset Management Company (Western Asset) ist ein mit Legg Mason Investments (Switzerland) GmbH verbundenes Unternehmen, dass sich unter gemeinsamer Kontrolle und im Besitz von Legg Mason Inc. befindet. Legg Mason Investments (Switzerland) GmbH bietet seinen Kunden Zugang zu den von Western Asset verwalteten und überwiegend in Großbritannien und Irland domizilierten Fonds, für die Western Asset als Investmentmanager tätig ist.

Unsere Tochtergesellschaften